„Die Grafschaft: kinderfreundlichster Landkreis?“

Na klar: Kinderfreundlich möchte jede Stadt, jeder Landkreis sein. Aber was genau bedeutet das?

Was also streben wir an, wenn wir sagen: Die Grafschaft soll der kinderfreundlichste Landkreis sein?

Darüber möchte ich mit Ihnen, mit Euch ins Gespräch kommen. Und gleichzeitig hier Antworten aus den vielen Gesprächen wiedergeben.

Damit es spannend bleibt. Und wir im Gespräch bleiben!

Für mich, und nach den ersten Terminen…, gibt es bereits einen ersten Impuls:

Gut wäre es, wenn die Grafschaft Bentheim irgendwo „richtig gut“ wäre, mehr Profil gewänne. Der Landkreis Steinfurt beispielsweise war bundesweit führend mit seinem frühzeitigen Engagement für den Klimaschutz. „So etwas“ möchten wir auch.

Zweiter Gedanke, aus einem anderen Gespräch:

In Bildungsfragen bedarf es einer „360-Grad-Betrachtung“. Regelmäßig enden unsere Überlegungen nicht nur an der Grenze zu den Niederlanden, sondern auch an der ins Nachbarland Nordrhein-Westfalen. Hier gute Beispiele zu suchen, sich in der Entwicklung an ihnen zu orientieren und so neue „Maßstäbe zu setzen“, ein spannender Auftrag!

Weitere Gedanken folgen…